kontakt@bike-team-borbet.at
Maria Lankowitz

Top Six – Maria Lankowitz 2017

TOP Six Saisoneröffnung in der Südsteiermark:

Am 13. Mai 2017 fand das erste Rennen der TOP SIX Serie in der Steiermark statt. Die Strecke führt rund um den weststeirischen Wallfahrtsort Maria Lankowitz. Pechgraben, Schatteisner-Hütte und Stubalpe heißen nur ein paar der Prüfungen, bei denen sämtliche Sünden abgebüßt werden können, ehe die Erlösung winkt: der tolle Singletrail zurück in Richtung Ziel führt entlang der Alpentour.

Birgit, Robert und Wolfgang haben sich entschlossen die TOP SIX Serie 2017 zu fahren. Am Vorabend trafen sie sich mit Magdalena und Michi, mit denen sie dann auch gleich noch das Startpaket für das gesamte Team abholten. Ella und Robert kamen erst um ca. 21.00 Uhr in Maria Lankowitz an, sodass ganz unüblich als Rennvorbereitung bereits um 22.00 Uhr Nachtruhe herrschte.

Am Renntag fungierte Ella dann als „Pressefotografin“, wofür wir uns herzlich bedanken möchten. Bereits vor dem Start gab es mit vielen Freunden und Bekannten ein freudiges Wiedersehen oder nettes Plauscher’l – soweit es die Nervosität bei den Teilnehmern zugelassen hat. Bei sehr gutem Rennwetter starteten dann um 09:30 Uhr Birgit, Wolfgang und Robert auf die 39km / 1.350 Hm Strecke. Birgit und Robert im ersten Startblock und Wolfgang rollte das Feld von hinten auf :-).

Robert konnte seine gute Form von Riva abermals unter Beweis stellen und wurde mit einer Zeit von 1:52.47 ausgezeichneter Fünfter in seiner AK. Am Ende fehlten nur 35 Sekunden auf einen Podestplatz – Gratulation. Bereits am ersten Berg konnte Wolfgang auf Birgit aufschließen, die nicht ihren besten Tag erwischte und erst später ihren Rhytmus wieder finden konnte. Wolfgang fühlte sich gut und konnte seine Zeit vom Vorjahr um ca 2,5 Minuten verbessern, was den 17. Platz in seiner AK ergab. Birgit wurde noch sehr gute Fünfte in ihrer AK, was bei dem stark besetzten Rennen ebenfalls als sehr gut bezeichnet werden kann.

Nach dem Rennen kam es zum obligatorischen „meet and great“ mit vielen Bikefreunden wie Reini Woisetschläger samt Familie (Sportpension PENHAB) und unseren Kärntner Freunden Mario und Sebastian. Das Rennen wurde akribisch analysiert und gemeinsame, neue Pläne wurden geschmiedet – ein rundum schöner (Renn)Tag.

Danke an alle Beteiligten und liebe Grüße
Euer Webmaster „Woifal“

Birgit (212) | Robert (185) | Wolfgang (288) Streckendaten Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.