Überspringen zu Hauptinhalt
21. Braunauer Radsporttage

21. Braunauer Radsporttage

Zwei Tage packender Radsport und enge Entscheidungen waren am 5. – und 6. September 2020 wieder bei den internationalen Braunauer Radsporttage in und um die Bezirkshauptstadt zu sehen.

Radsport der Spitzenklasse war bei den 21. Internationalen Braunauer Radsporttagen um den Preis der Firma Borbet Austria geboten. Alle drei Rennentscheidungen waren dabei heiß umkämpft. Bei der offenen Bezirksmeisterschaft konnte sich Lukas Höllbacher nach 18,45 Kilometern hauchdünn vor Robert Hollrieder und Franz Schinwald durchsetzen. Bei den Elite-Fahrern über knapp 50 Kilometer setzte sich Daniel Auer knapp vor Andi Bajc und Matej Mugerli durch.

Wir gratulieren Robert zum Bezirksmeistertitel recht herzlich!

Ergebnisse Bezirksmeisterschaft gibt es hier >

Das Straßenrennen in Ranshofen am Sonntag entschied nach 130 Kilometern mit nur zwei Sekunden Vorsprung Filippo Fortin vor Matevz Govekar und Florenz Knauer für sich. Hauptorganisator und der Obmann des ARBÖ Radsport Braunau, Erwin Hörtl, zeigte sich mit dem Renn-Wochenende trotz Corona-Auflagen sehr zufrieden, auch weil das Wetter prima mitspielte und ein hochklassiges Starterfeld nach Braunau gekommen war.

Alle Ergebnisse gibt es unter www.computerauswertung.at und den

Bericht vom NIEDERBAYERN TV Passau gibt es hier > (NIEDERBAYERN TV Passau)

hier geht’s zum ORF Sport+ Bericht >

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche schließen

Warenkorb

An den Anfang scrollen