kontakt@bike-team-borbet.at
Training 07 05

BTB Training 05.07.2016

“ Wie in den guten alten Zeiten …“

Datum: ab 05. Juli 2016
Abfahrt: 17:00 Uhr
Ort:

… wurde das wöchentlichen Dienstag-Training des Bike Team Borbet in Maria Schmolln. Nachdem der von unserm „Präsi“ auserkorene Local – „Hansi“ leider kurzfristig absagen musste, wurde vorerst „Norli“ zum Guide verdonnert. Anfangs befürhcteten wir (Birgit, Norli und Wolfgang W.), dass dieses Training zu einem „Flotten Dreier“ werden würde. Doch dann tauchten pünktlich um 17.00 Uhr am Horizont Markus und Wolfgang G. auf. Auch Robert schaute am Nachhauseweg von der Arbeit kurz vorbei. Leider schmerzte sein Körper vom Sturz am Wochenende noch zu sehr, sodaß an ein Mitfahren nicht zu denken war – Gute Besserung!

Nachdem bis 17:10 Uhr niemand mehr gekommen ist, startete die kleine, aber feine Gruppe los Richtung Hubertuskapelle. Wolfgang G. übernahm dankenswerter Weise die Führung und auf den Spuren des „Schmollner Marathons“ (den ich gefühlter Weise auch im Renntempo gefahren bin 🙂 ging es über Steinrödt und Utzeneck auf die Höh. In einer Schleife über Scherf- und Schlagereck erreichten wir „Saiga Hans“. Dort wurde auf der Sonnleitner Bezirksstrasse auch die Höchstgeschwindigeit gemessen. Nach einer flotten Abfahrt ging es über Bachleiten auf dem gleichen Weg, den wir gekommen sind, wieder zurück zum Wirt in Sonnleiten.

Nachdem der Flüssigkeitshaushalt in den 2 Stunden sehr aus dem Gleichgewicht gekommen war, wurde ein rascher Ausgleich mehr als erforderlich. Nach kurzer Erholungsphase besuchte uns auch noch Rosi F., die wir mit großem Hallo begrüßten. Dies dürfte Sie so beeindruckt haben, dass Sie sofort eine (Geburtstags) Runde schmiss – Vielen Dank! Zu guter Letzt kam auch noch unser „Präsi“, der von einer Feierlichkeit mit seinem Rad Richtung Heimat unterwegs war, vorbei. … jedoch war dies der Anfang vom Ende! Denn jetzt war auf ein nach Hause kommen vor Einbruch der Dunkelheit nicht mehr zu denken. Diverse Runden wurden bestellt und auch von unserem Wirten gebracht, sodass sich so mancher anwesende „Alte Hase“ in die Anfangszeiten des Bike Teams zurückversetzt fühlte.

Alles in allem kann man von einem gelungenen Training mit Renn- und Nostalgie-Charakter sprechen, dass allen viel Spass gemacht hat.

P.S.: Danke fürs Guiden Wolfgang G. – gut gemacht, was auf Wiederholung hoffen läßt 🙂

Strava

Strecke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.